Freizeit

Freizeitkarte «entdecken
erleben»
Frontseite herunterladen
Rückseite herunterladen

Genusskarte«geniessen
erleben» herunterladen

Voranzeige

voranzeige icon

Delegiertenversammlung 2018:

> Do. 22. November, 18.00 Uhr
Toggenburgerhof, Kirchberg

metropolitan konferenz
Voranzeige nächste Konferenz:

Freitag, 30. November 2018

jung-unternehmer-zentrum-wil


culinarium-logo

swiss-engineering-logo

clemo-logo

its-rock-logo

Aussicht vom Silo Wil
Entwicklungsschwerpunkt Wil-West
Bahngleise Bahnhof Wil
Kloster Fischingen

Gemeinde Sirnach

Sicht Iddaburg auf Thurgauer Regionsgebiet

Gewerbemesse FIGA 2016, Fischingen

St. Galler Genusstag 2012
Impressionen Jung Tambouren Wil

Bühler-Areal, Uzwil

Geschäftsstelle Regio Wil

Im Railcenter am Wiler Bahnhof

news

13.11.2018

Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2019

Die einen freut‘s, die anderen weniger …

 

IMG_2653Am 9. Dezember 2018 ändert der Fahrplan. Das Angebot der Region wird dieses Jahr umgekrempelt. Neben grösseren Fahrplananpassungen führen mehr Busse und Züge zu attraktiven Verbindungen aus Zürich Oerlikon, Stettbach/Stadelhofen aber auch aus Chur, Romanshorn und Schaffhausen in die Region. Als Wermutstropfen müssen Pendler aus einzelnen Teilen der Region nach St. Gallen längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen.

  

   

Merken
news

13.11.2018

Unternehmergespräch 2018

Digitalisierung – was bleibt und was sich ändert

   

DSC_0193Digitalisierung bewegt die KMU’s der Region. Über 160 Personen folgten der Einladung zum diesjährigen Unternehmergespräch und liessen sich von namhaften Referenten aus Forschung und Praxis zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 inspirieren. Gekonnt führte „Beni National“ Thurnherr mit seinem Schalk durch den Abend.

  

Merken
news

06.11.2018

Gutachten der HSG zu Lärmgebührentarifen der Flughafen Zürich AG

Lärmgebühren nach 23 Uhr kaum lenkungswirksam

logo_RegionOstAktuell starten am Flughafen Zürich 78 Prozent aller Langstreckenflüge und mehr als 30 Prozent der Kurzstreckenflüge in der Abendwelle erst nach 23 Uhr, also verspätet. Dies geht aus dem Gutachten hervor, welches das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) bei der Hochschule St. Gallen in Auftrag gegeben hat. Gegenstand des Gutachtens ist das beantragte Lärmgebührenmodell der Flughafen Zürich AG. Dieses soll unter anderem dazu beitragen, dass weniger Flüge während der Nachtsperrzeit stattfinden. Ob die Lärmgebühren lenkungs-wirksam sind, beantwortet das Gutachten nur vage. Trotzdem liefert es einige bemerkenswerte Erkenntnisse, welche die Kritikpunkte der Behörden-organisation Region Ost stützen.

news

22.10.2018

Regio Wil vor Richtungsentscheid

Neue Standortorganisation soll der Region zu wirtschaftlicher Stärkung verhelfen

Mit der Gründung einer regionalen Standort- und Wirtschaftsorganisation beabsichtigt der Verein Regio Wil, eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung der gesamten Region zu fördern und die Position im zunehmend härteren Standortwettbewerb massgeblich zu stärken. Die Grundlagen für den Aufbau der neuen Organisation als eigenständiger Verein sind erarbeitet und liegen vor. Am 22. November werden die Delegierten der Regio Wil über die Gründung der neuen Standort- und Wirtschaftsorganisation abstimmen.

  

news

18.09.2018

3. Dorfbesuch

Koexistenz statt Konkurrenz auf der Strasse

DSC_0935Ein Vorzeigeprojekt, nicht nur beim Inhalt sondern auch beim Prozess. Auch kein Schnellschuss, sondern eine lange sorgfältige Entwicklung. Doch die abstimmende Bevölkerung will es nicht: das Betriebs- und Gestaltungskonzept Frauenfelderstrasse in Münchwilen. Die 3. Ausgabe des Dorfbesuchs der Regio Wil gab einen guten Anlass die Hintergründe zu durchleuchten und die Erfahrungen in die Regionsgemeinden hinaus zu tragen.

 

news

17.09.2018

Prüfbericht Agglomerationsprogramm 3. Generation veröffentlicht

Bund sagt Ja zur Entwicklung der Region

DSC_0938Der Bund bestätigt im definitiven Prüfbericht zum Agglomerationsprogramm Wil 3. Generation die positive Haltung zur Entwicklung der Region. Mit 37 Mio. Franken und einem Mitfinanzierungsanteil von 35% beteiligt er sich an der Umsetzung der rund 20 Massnahmen.  Die grössten mitfinanzierten Einzelprojekte sind die Verkehrserschliessung des Entwicklungsschwerpunktes Wil West, die flankierenden Massnahmen in der Stadt Wil sowie die Vorhaben beim Fuss- und Veloverkehr. Das Aggloprogramm Wil zählt schweizweit zu den acht am besten bewerteten Programmen.

news

14.09.2018

Der Kanton St. Gallen informiert

Positionspapier zu nationalen Fernbusangebote

IMG_0175In der Schweiz nimmt die Anzahl Fernbusangebote zu. Die internationalen Linien profitieren von der Fernbusliberalisierung in unseren Nachbarländern. Im Frühling 2018 hat das Bundesamt für Verkehr (BAV) auch Konzessionen für nationale Fernbusse vergeben. Das Thema ist von der Politik und den Medien aufgegriffen worden und wird kontrovers diskutiert.

  

news

04.09.2018

Region Ost informiert

Massvolle, demokratisch legitimierte Entwicklung des Flugverkehrs

  

logo_RegionOstDie Region Ost fordert als Grundlage für den Konzeptteil zum Sachplan Infrastruktur Luftfahrt (SIL) eine angepasste Wachstumsprognose, zur Weiterentwicklung der Flughäfen die Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Planungssicherheit für die Gemeinden, indem Lärmgrenzwertüberschreitungen nicht über die heute definierten Gebiete hinausgehen. Auch soll die Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes berücksichtigt werden.

news

29.08.2018

Save the Date

Einladung zum Unternehmergespräch

2018.11.12_Bild KMU Anlass WilDigitalisierung - Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und alle Unternehmen in allen Grössen. Am Montag, 12. November 2018 wird dieses Thema am Unternehmergespräch 2018 behandelt. Wie gehen KMU mit den neuen Technologien und Erkenntnissen um? Welche Chancen und Herausforderungen gibt es für UnernehmerInnen und MitarbeiterInnen? Diese und weitere Fragen werden Experten aus Theorie und Praxis klären. Bernard Thurnheer führt durch den Abend.

  

Den Flyer mit zusätzlichen Informationen finden sie hier zum Download.

Wir freuen uns auf ihre Anmeldung bis 2. November 2018 an info@regio-wil.ch

  
  

 

news

29.08.2018

Höhere Wasserqualität, tiefere Kosten

Pläne für eine gemeinsame ARA werden konkret

  

Die Abwasserreinigungsanlagen (ARA) entlang der Thur müssen Massnahmen zur Elimination von Mikroverunreinigungen treffen. Studien im Auftrag des Kantons St. Gallen zeigen, dass eine neue, gemeinsame ARA in der Region Wil-Uzwil die Wasserqualität am wirksamsten ver-bessert – und dies sogar zu tieferen Kosten. Die Gemeinden Jonschwil, Uzwil, Wil und Zuzwil haben diese Studien in den letzten beiden Jahren vertieft. Sie haben entschieden, am Standort der heutigen ARA Niederuzwil eine gemeinsame ARA anzustreben. Dazu haben sie eine Pla-nungsgemeinschaft gegründet. In einem nächsten Schritt soll ein Vorprojekt erarbeitet werden. Dieses wird die Kostenberechnungen schärfen und damit den Grundstein für die politischen Entscheide in den Gemeinden legen.

regio-wil-logo-white-s

Railcenter Säntisstrasse 2a / 9500 Wil    •    Tel. 071 914 45 55    •       info AT regio-wil DOT ch
Öffnungszeiten: 08:00-11:30 Uhr / 14:00-17.00 Uhr